Anmeldung und Kontakt für Passau

Ansprechpartner:Manuela Deininger
Fachbereichsleitung Pflege und Betreuung, Referentin
Krankenschwester, Gerontopsychiatrische Fachkraft,
Verantwortliche Pflegefachkraft, Systemische Beraterin und Integrationsbeauftragte
Telefon:0851 851706-161
Anmeldeformular:zum Download
Seminarflyer:zum Download  für Herbst/Winter 2023
zum Download  für Frühjahr/Sommer 2024
zum Download  für Herbst/Winter 2024
Programmheft:zum Download

 

Unsere Fortbildungen

VA-Kurs:Sport und Bewegung trotz(t) Demenz
Wissenschaftliche Erkenntnisse bestätigen, dass regelmäßige Bewegung dazu beiträgt, den Abbau von Gedächtnisleistungen präventiv entgegen zu wirken. Die Alltagskompetenzen werden gestärkt. Motorisch und geistige Fähigkeiten bleiben länger erhalten.
Termin:02.07. - 03.07.2024, jeweils 9.00 - 15.30 Uhr, 16 UE
VA-Ort:Lindau 28, 94034 Passau
Referentin:Ingrid Andußies
freiberufliche Betreuungskraft, Demenzpartnerin
Kosten:180,00 Euro
VA-Kurs:Das innere Heiterkeitsnetzwerk
Was eine Massage für den Körper, ist das Lachen für die Seele (Helga Schäferling). Eine ganze Reihe von wissenschaftlichen Studien belegen, das Lachen nachweislich positive Effekte auf die menschliche Psyche und sogar auf die körperliche Befindlichkeit hat.
Termin:24.09.2024, 9.00 - 15.30 Uhr, 8UE
VA-Ort:Lindau 28, 94034 Passau
Referentin:Ingrid Andußies
freiberufliche Betreuungskraft, Demenzpartnerin
Kosten:90,00 Euro
VA-Kurs:Kultursensible Pflege und Betreuung
Die Zahl Pflegebedürftigen mit Migrations- hintergrund steigt, ebenso die Zahl der Pflegefach- und Hilfskräfte aus anderen Nationen. Was ist kultursensible Pflege? Kultursensible Pflege bedeutet, dass Pflegebedürftige eines anderen Kulturkreises ihre individuellen Werte, die kulturellen und religiösen Prägungen in einer Pflegeeinrichtung leben können. Die Interkulturalität findet nicht ausschließlich zwischen Pflegepersonal und Pflegebedürftigen statt, sondern findet ebenso im Dialog mit Angehörigen Anwendung. Erfahren Sie hier mehr darüber.
Termin:02.10.2024, 9.00 - 15.30 Uhr, 8 UE
VA-Ort:Lindau 28, 94034 Passau
Referentin:Manuela Deininger
staatl. exam. Krankenschwester, Gerontopsychiatrische Fachkraft, Verantwortliche Pflegefachkraft, Systemische Beraterin und Hochschulzertifikat Migration
Kosten:90,00 Euro
VA-Kurs:Kräuterlehre
Alte Menschen wissen oft um die Heilkraft von Pflanzen und deren Anwendung. Immer mehr Pflegekräfte entdecken diese Möglichkeiten in der täglichen Arbeit, beispielsweise bei der Grundpflege oder auch in der Pflege und Betreuung von Menschen mit demenziellen Erkrankungen. Erfahren Sie hier mehr dazu.
Termin:15.10.2024 und 16.10.2024, jeweils 9.00 - 12.15Uhr, 8 UE
VA-Ort:Lindau 28, 94034 Passau
Referentin:Sonja Wallner
geprüfte Fachkosmetikerin, Zertifikat Heilpflanzenkunde
Kosten:90,00 Euro
VA-Kurs:Wahrnehmung trainieren und verbessern
Viele Senioren leiden unter dem Verlust der Körperwahrnehmung. Diesen Verlust kann man entgegenwirken. Es ist möglich, die Wahrnehmung durch kognitive Stimulation zu trainieren und zu verbessern.
Termin:12.11.2024, 9.00 - 15.30 Uhr, 8UE
VA-Ort:Lindau 28, 94034 Passau
Referentin:Ingrid Andußies
freiberufliche Betreuungskraft, Demenzpartnerin
Kosten:90,00 Euro

Sonderfortbildung

VA-Kurs:Heilströmen für Senioren, Teil II
In unserer heutigen fordernden und schnelllebigen Gesellschaft betreibt man oft Raubbau an Körper, Geist und Seele. Durch das Heilströmen kann jeder eigenverantwortlich einen Beitrag zur Erhaltung seiner Gesundheit leisten und dies auch gezielt an die Senioren im Berufsalltag weitergeben. Jede Minute Heilströmen ist wie eine „Einzahlung“ auf unser Lebenskonto und auf das der uns anvertrauten Menschen in der Pflege und Betreuung.
Kurstermin:06.11.2024 und 13.11.2024, 09.00 - 13.00 Uhr, 10 UE
VA-Ort:Lindau 28, 94034 Passau
Referentin:Vera Lindner
Buchautorin, Heilpraktikerin
Kosten:110,00 Euro

 


Rücktrittsrecht:
Allgemeines Rücktrittsrecht innerhalb von 14 Tagen vor Kursbeginn kostenfrei. Danach fallen Bearbeitungsgebühren in folgender Höhe an: Bei Rücktritt bis zu 2 Wochen vor Kursbeginn: 25 % der Kursgebühren Bei Rücktritt bis zu 3 Tage vor Kursbeginn bis Beginn: 50 % der Kursgebühren Bei Rücktritt kürzer 3 Tage, Nichterscheinen oder Abbruch des Kurses wird die volle Gebühr fällig.

Absage durch den Veranstalter:
Der Veranstalter behält sich eine Absage des Kurses bei zu geringer Teilnehmerzahl vor. Nach Möglichkeit erfolgt eine solche Absage 2 Wochen vor Kursbeginn. Sollten wir, z.B. wegen zu geringer Teilnehmerzahl, Krankheit des Dozenten oder aus Gründen höherer Gewalt gezwungen sein, einen Kurs kurzfristig abzusagen, bestehen keine weiteren Ansprüche gegen den Veranstalter. In diesem Fall wird die Kursgebühr vollständig zurückerstattet.