Anmeldung und Kontakt für Passau

Ansprechpartner:Manuela Deininger
Fachbereichsleitung Pflege und Betreuung, Referentin
Krankenschwester, Gerontopsychiatrische Fachkraft,
Verantwortliche Pflegefachkraft, Systemischer Berater
Telefon:0851 851706-161
Anmeldeformular:zum Download
Seminarflyer:zum Download  für Frühjahr/Sommer 2022
zum Download  für Herbst/Winter 2022
Programmheft:zum Download

 

Unsere Fortbildungen 2022

VA-Kurs:Mentoring im Pflege- und Betreuungsalltag
Mentoring ist ein Personalentwicklungsinstrument für soziale Einrichtungen und beschreibt, die Tätigkeit einer erfahrenen Person (Mentor). Sie gibt ihr fachliches Wissen oder ihr Erfahrungswissen an eine noch unerfahrenere Person weiter. Ein Ziel ist es dabei, den oder die Praktikantin, Auszubildenden oder Migranten bei der persönlichen oder beruflichen Entwicklung zu unterstützen.
Termin:29.09.2022, 9.00 - 15.30 Uhr, 8 UE
Referentin:Manuela Deininger
Krankenschwester, Gerontopsychiatrische Fachkraft,
Verantwortliche Pflegefachkraft, Systemische Beraterin
und Integrationsbeauftragte
Kosten:90,00 Euro
VA-Kurs:Einführung in die Abschiedskultur
In stationären Einrichtungen nehmen palliative Betreuung und Pflege immer weiter zu. Konzepte, sowie eine Sterbe- und Abschiedskultur zu entwickeln, die ein menschenwürdiges Sterben und Abschied nehmen ermöglichen. Es ist das Ziel die bestmögliche Lebensqualität in der Begleitung von sterbenden Menschen zu ermöglichen.
Termin:06.10.2022, 9.00 - 15.30 Uhr, 8 UE
Referentin:Ingrid Andußies
freiberufliche Betreuungskraft, smoveyCoach
Kosten:90,00 Euro
VA-Kurs:Umgang mit Sterbenden unterschiedlicher Religionen und Kulturen
Diese Fortbildung wendet sich an alle Pflege- und Betreuungskräfte, die Menschen mit unterschiedlichen Glaubensrichtungen im Sterbeprozess begleiten möchten. Mehrere verschiedene Kulturen werden hier vorgestellt, unter Anderem besondere Gebete und Gebräuche oder Obduktion und Organspende.
Termin:08. - 09.11.2022, jeweils 9.00 - 15.30 Uhr, 16 UE
Referentin:Manuela Deininger
Krankenschwester, Gerontopsychiatrische Fachkraft,
Verantwortliche Pflegefachkraft, Systemische Beraterin
und Integrationsbeauftragte
Kosten:180,00 Euro
VA-Kurs:Häkeln für Senioren
Erinnerungen wecken und fördern ist die Devise. Handarbeiten entspannt, beruhigt und unterstützt die Gehirnaktivitäten. Um den Bewohnern einer Einrichtung hier auch helfen zu können, können wir sie mit den Grundkenntnissen des Häkelns vertraut machen. Neben einer kleinen Warenkunde erlernen Sie alle nötigen Maschen um die Bewohner kompetent unterstützen zu können.
Termin:06. - 07.12.2022, jeweils 9.00 - 15.30 Uhr, 16 UE
Referent:Markus Ritzinger
Jobcoach
Kosten:180,00 Euro

Sonderfortbildung

VA-Kurs:Kräuterlehre: Wildkräuter und ihre Verwendung
Welche Wildkräuter wachsen in unserer näheren Umgebung? Wie können wir sie nutzen, sowohl kulinarisch als auch für das Wohlbefinden? Gänseblümchen, Gundelrebe und Co mit anderen Augen betrachtet.
Kurstermin:
weiterer Kurstermin:
09.07.2022, 17.00 - 18.30Uhr, 1 x 2 UE, Kurs-Nr. 342009
17.09.2022, 17.00 - 18.30Uhr, 1 x 2 UE, Kurs-Nr. 342003
Referentin:Sonja Oberpeilsteiner
Kräuterpädagogin
Kosten:9,00 Euro inkl. Materialkosten
VA-Ort:Passau, Neuburger Str. 60
Anmeldung:über vhs Passau

 

Sonderfortbildung

VA-Kurs:Meditation und Autogenes Training für Senioren
(auch für Menschen mit Demenz geeignet!)
Termin:26.09. - 27.09.2022, jeweils 9.00 - 15.30 Uhr, 16 UE
Unterrichtseinheiten anrechenbar an die jährliche Pflichtfortbildung der Betreuungskräfte nach den RL §§ 43b, 53b SGB XI
Referentin:Christine Lohschmidt
Sozialpädagogin, Entspannungstherapeutin
Kosten:180,00 Euro
VA-Ort:Passau, Neuburger Str. 60
Anmeldung:über vhs Passau, Kurs-Nr. 34202

 


Rücktrittsrecht:
Allgemeines Rücktrittsrecht innerhalb von 14 Tagen vor Kursbeginn kostenfrei. Danach fallen Bearbeitungsgebühren in folgender Höhe an: Bei Rücktritt bis zu 2 Wochen vor Kursbeginn: 25 % der Kursgebühren Bei Rücktritt bis zu 3 Tage vor Kursbeginn bis Beginn: 50 % der Kursgebühren Bei Rücktritt kürzer 3 Tage, Nichterscheinen oder Abbruch des Kurses wird die volle Gebühr fällig.

Absage durch den Veranstalter:
Der Veranstalter behält sich eine Absage des Kurses bei zu geringer Teilnehmerzahl vor. Nach Möglichkeit erfolgt eine solche Absage 2 Wochen vor Kursbeginn. Sollten wir, z.B. wegen zu geringer Teilnehmerzahl, Krankheit des Dozenten oder aus Gründen höherer Gewalt gezwungen sein, einen Kurs kurzfristig abzusagen, bestehen keine weiteren Ansprüche gegen den Veranstalter. In diesem Fall wird die Kursgebühr vollständig zurückerstattet.